Virtuelle Kreditkarte

Die Online-Kreditkarte

Die virtuellen Kreditkarten werden hauptsächlich im Internet eingesetzt. Viele übersetzte Beispielsätze mit "virtuelle Kreditkarte" - English-German dictionary and search engine for English translations. Die Kreditkarte, die nur wenige Menschen kennen, ist die sogenannte "virtuelle" Kreditkarte. Mit einer virtuellen Kreditkarte erhalten Sie nur die Kartendaten. Mit einer virtuellen Kreditkarte kann man im Internet und am Telefon einkaufen und bezahlen.

Mit der virtuellen Kreditkarte als Zahlungssystem der Gegenwart und Gegenwart

Dr. Andreas Stehrenberger, Managing Director von Air Plus Switzerland, über Zahlungssysteme für Business Travel Management, digitale Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Absicherung von Dienstreisen. Sehr geehrter Kollege Stehrenberger, Sie sind vor gut zwei Jahren von American Express Global Business Travel als Managing Director zu Air Plus gestoßen. Einerseits war ich versucht, die Fähigkeiten des marktführenden Anbieters im Zahlungsdienstleistungsbereich der Reisebranche zu Ã?bernehmen, andererseits die Erfolgsgeschichte von Air Plus in der Schweiz mit neuen und erfinderischen Loesungen und Produkte fortzusetzen.

Die Air Plus International AG ist eine Tochter der Lufthansa Air Plus Serviceekarten GmbH. Im Jahr 1936 entwickelte die Fluggesellschaft die weltweit erste Kreditkarte, die UATP-Karte. Das ist die Abkürzung für die erste Ziffer der Kreditkarte - wobei die Umsatzsteueridentifikationsnummern mit der Ziffer 2 anfangen Dies gibt an, in welcher historischen Ordnung die Kreditkartenanbieter auf den jeweiligen Märkten tätig waren.

Der Universal Air Travel Plan (UATP), ein Netz von Airlines, gründete Air Plus als Kreditkartengesellschaft, um den Zahlungsverkehr kompetent abwickeln zu können. Inwiefern werden die Reisekosten von Air Plus berücksichtigt? Jeder Weg wird mit der Reservierung des geeigneten Verkehrsmittels eingeleitet. Zu diesem Zweck wird das Air Plus Company Account, auch Travel Center Card oder Travel Center Card oder Air Plus Company Account oder Air Plus Company Account genannt, entweder im Travel Agency, im Travel Center, im Online-Buchungssystem oder auf direktem Wege beim Service Provider gespeichert.

Die Tour kann dann wie üblich bucht werden. Sämtliche Transportkosten werden über das Air Plus Company Account automatisiert abrechnet. Auf Basis der Fahrkarte gibt es die Air Plus AIDA Virtual Card, die wir in Kooperation mit Mastercard ausgeben. Geschäftsreisenden steht mit der elektronischen Kreditkarte die Möglichkeit offen, Reisedienstleistungen auf der ganzen Welt zu erbringt.

Bei der virtuellen Kreditkarte Air Plus handelt es sich um eine Digitalversion einer Mastercard-Kreditkarte, die nur für die Bezahlung eines bestimmten Reisedienstes entwickelt wurde. Die UBS Visacard Air Plus kann zur Deckung aller während der Fahrt entstehenden Geschäftskosten, z.B. bei Autovermietungen, in Hotelanlagen, Gaststätten usw., sowie zur Deckung der Reisekosten verwendet werden. In diesem Jahr werden wir unsere eigene Corporate Card, eine Kunststoffkarte, zunächst für Frankreich ausgeben.

Die Air Plus AG ist dabei, den oben genannten einheitlichen Firmenausweis für 19 europ. Marktplätze zu entwickeln. Unser Angebot wird um die European Corporate Card Solution erweitert. In Frankreich wird die European Corporate Card zunächst ab Anfang 2018 erhältlich sein. Dazu zählen neben Deutschland auch Belgien, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, die Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und Ungarn.

Mit der European Corporate Card Solution bietet das Unterneh-men seinen Mitarbeitenden eine vielseitige, zuverlässige, komfortable und global anwendbare Zahlungslösung für Geschäftsreisekosten. AirPlus ist nicht der nationale Bankpartner, sondern der kompetente und kompetente Partner für alle Angelegenheiten, was den Betrieben die Durchführung zahlreicher Arbeitsgänge vereinfacht.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum