Sofortkredit für Arbeitslose in 24 Stunden

In 24 Stunden: Blitzkredit trotz Arbeitslosigkeit

Neue Regelungen in der EU beschleunigen den Zahlungsverkehr und ermöglichen einen Sofortkredit für Arbeitslose in 24 Stunden oder sogar noch schneller. Der bislang zwar am wenigsten problematische, aber die meiste Zeit kostende Teil, die Überweisung, kann jetzt sekundenschnell ausgeführt werden. Nach und nach sind die Banken dabei. Aber bevor das Geld fließt, müssen Arbeitslose noch eine Reihe anderer Hürden überwinden.

Unsicheres Einkommen führt zur Ablehnung

Kredit für Arbeitslose

Gutverdienende Selbstständige und Arbeitslose haben eines gemeinsam: Sie sind als Kreditkunden bei den Banken nicht gern gesehen. Genau wie Studenten, Auszubildende und Bezieher von Krankengeld ist ihr Einkommen entweder gering oder unsicher. Niemand kann dem Kreditgeber garantieren, dass seine Arbeitslosigkeit bald endet, es sei denn, er hat den neuen Vertrag schon in der Tasche. Und selbst dann gilt es normalerweise, noch eine Probezeit zu überstehen. Den Kredit von der Stange, den die großen Portale im Internet bewerben, können die genannten Kundengruppen also vergessen. Übrigens gehören auch Rentner zu diesem Kreis. Ihr Einkommen ist zwar weder durch Arbeitslosigkeit noch durch Krankheit bedroht, und oft ist die Rentenhöhe auch gar nicht schlecht. Es ist schlichtweg das Lebensalter, das Rentner aus Sicht des Kreditgebers zu unsicheren Kunden macht.

Augen auf, auch wenn es schnell gehen muss

Trotzdem ist der Sofortkredit für Arbeitslose in 24 Stunden kein Ding der Unmöglichkeit. Im Internet finden sich ausreichend Angebote von Kreditvermittlern, die eine schnelle Vergabeentscheidung unterstützen. Sie können selbst zur Beschleunigung der Prozedur beitragen, wenn Sie wichtige Dokumente bereits in digitaler Form zur Hand haben. Scannen oder fotografieren Sie Ihren Personalausweis und den Bewilligungsbescheid für das Arbeitslosengeld. Manchmal werden auch Belege für regelmäßige Kosten gefordert, zum Beispiel ein Mietvertrag oder ganz allgemein ein Kontoauszug für einen oder zwei Monate. Führen Sie Ihr Konto online, besteht auch die Möglichkeit, einer anderen Bank den Zugriff auf die Kontobewegungen zu gewähren – das setzt eine Menge Vertrauen voraus, andererseits fördert diese Offenheit aber eine positive Entscheidung.

Anders als bei den Vergleichsportalen, die ihre Provision von der Bank erhalten, müssen Sie einen von Ihnen beauftragten Kreditvermittler bezahlen. Auch wenn Ihr Geldbedarf eilig ist, sollten Sie die Konditionen genau prüfen und ein gesundes Misstrauen bewahren. Seriös sind nur Vermittler, die auf Vorkasse verzichten und ausschließlich ein Erfolgshonorar erhalten. Nehmen Sie Abstand von Angeboten, bei denen Sie Kosten auch dann tragen, wenn kein Kredit zustande kommt.

Privatkredite helfen nur bedingt

Darlehen privater Investoren aus dem Internet sind zwar grundsätzlich eine gute Sache, wenn sich die Banken aus Bonitätsgründen schwertun. Allerdings streuen die Darlehensgeber ihre Kapital auf möglichst viele Projekte, um das Risiko zu begrenzen. Bevor ein Kreditvertrag abgeschlossen wird, müssen Sie unter Umständen viele Geldgeber überzeugen – einen Sofortkredit für Arbeitslose in 24 Stunden werden Sie dort also meist nicht erhalten. Wenn sie mehr Zeit haben, ist hier aber ein Schnäppchen möglich.

Mehr zum Thema