Schweizer Bank Kredit für Deutsche

Swiss Bank Darlehen für Deutsche

geringfügig teurer als vergleichbare Angebote deutscher Banken. Aber ein Schweizer Darlehen ohne Vorauszahlung ist nicht immer vereinbart. Darlehen in Schweizer Franken wurden einst als günstige Alternative zu Euro-Darlehen angeboten.

Bankdarlehen in der Schweiz pulsierend geblieben

Für einige Länder ist es seit der weltweiten Finanzmarktkrise für Unternehmer schwerer geworden, von den Kreditinstituten Gelder für Anlagen zu erwirtschaften. In der Schweiz nicht so: Das Fremdkapitalvolumen wächst vorerst noch. KMU-Beauftragte haben sich oft laut darüber beschwert, wie schwer es für KMU geworden ist, einen Bankdarlehen zu bekommen.

Aber angesichts der Krise bleibt der Anwalt am KMU-Stand überraschend ruhig - obwohl das Finanzierungsvolumen für Unternehmen in England bereits deutlich zurückgegangen ist und viele Fachleute fürchten, dass auch der Kapitalmarkt in anderen europ. Staaten einbrechen könnte. Für Kontinentaleuropa sind noch keine entsprechenden Werte vorhanden. Die stabilen Kreditrisikopreise widersprechen der Tendenz bei Unternehmensanleihen aus dem Ausland, wo die Risikoaufschläge in jüngster Zeit deutlich gestiegen sind.

In unserem Inlandsgeschäft im Firmenkundengeschäft haben wir im Zuge unserer Kreditvergabe nicht daran teilgenommen. "Deshalb gibt es keinen Grund, jetzt den Kurs zu ändern. Volkswirte gehen auch davon aus, dass das Fremdkapitalvolumen in der Schweiz weiter zunimmt. Belege dafür finden sich in der Kreditvolumenstatistik der SNB, die weiterhin nach oben weis.

"Die Schweizer Firmen sind zurzeit mit einer Auslastung von 85 bis 90% beschäftigt. Der Bedarf an Darlehen für Expansionsinvestitionen ist hoch", erläutert Vogel. "Für dieses Jahr erwarten wir, wenn überhaupt, nur eine leichte Abschwächung der Nachfrage nach Bargeld. Wenn man den Fachleuten glauben darf, kann sich der Schweizer Markt damit weitestgehend von der weltweiten Finanzkrise entkoppeln.

Schweizerische Kreditinstitute haben ihre Erkenntnisse aus den Konsequenzen des Kredit- und Immobilienmarktdebakels der 90er Jahre gewonnen. Vor allem für Handwerker und weniger profitable Betriebe ist es schwer geworden, überhaupt Gelder von Kreditinstituten zu bekommen. Doch die starre, risikogerechte Unternehmenspolitik der Kreditinstitute hat Exzesse wirkungsvoll unterdrückt. Als Glücksfall erweist sich mittlerweile auch die gute Position der Kantonal- und Landesbanken auf dem Schweizer Kreditmarkt.

Diesen Instituten wurden die Subprime-Krise und Milliardenabschreibungen erspart und es gibt daher keine Eigenmittelengpässe. Auch der Schweizer Wohnungsmarkt ist in guter Form. Im Vergleich zu Überhitzungsmärkten wie England und Spanien, in denen nun schmerzhafte Kurskorrekturen stattfinden, sind die lokalen Immobilienpreise moderat angestiegen. Dies ist auch für den Markt der Unternehmenskredite wichtig, da natürlich auch Firmen Kredite an ihre Liegenschaften vergeben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum