Prepaid Karte zum Aufladen

Wertkarte zum Aufladen

Außerdem sind die SIM-Karten bereits mit Anfangsguthaben aufgeladen, so dass der Nutzer die SIM-Karte sofort nutzen kann. Prepaid erfordert jedoch eine Prepaid-Karte, die Sie regelmäßig aufladen müssen. Mit nur einem Anruf können Sie Ihre Prepaid-Karte bei einer wachsenden Anzahl von Banken schnell und sicher aufladen. Weitere Informationen und Tipps zum Thema Aufladen finden Sie hier. Auf der Rückseite Ihrer Karte und in Ihrer Werbebotschaft oben rechts finden Sie die Bankverbindung für Ihr Prepaid-Konto.

Laden Sie Ihre Prepaid-Karte mit Kredit auf.

Der Einsatz einer Prepaid-Karte ist bei vielen Verbrauchern ein gängiges Mittel, um ohne langfristigen Vertrag zu Telefonaten, SMS-Nachrichten zu verfassen und sich ins Netz einzuwählen. Für diesen Zweck kann jedoch auch die Prepaid-Karte mit Kredit wiederaufgeladen werden. D. h. der Benutzer muss zunächst sein Prepaid-Konto bei seinem Provider aufladen, um anrufen, texten oder navigieren zu können.

Dies hat den Nachteil, dass der Auftraggeber keine vertragliche Verpflichtung einzugehen hat. Wenn Sie Ihr Prepaid-Konto aufladen möchten, haben Sie verschiedene Möglicheiten. Guthabenaufladefunktion: Jedes Gutschrift wird zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgebraucht und das Spielerkonto muss wieder aufgefüllt werden. Für die Praktiker heißt das, dass das Geldbetrag zunächst wieder dem Prepaid-Konto gutgeschrieben werden muss.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Benutzer den für die Abrechnung geeigneten Provider vorgibt. Nicht möglich ist es, wenn z.B. eine Prepaid-Ladekarte von der Telekom zum Aufladen von Wodafone erworben wird. Die meisten Prepaid-Anbieter haben diese Möglichkeit der Aufladung: Lediglich die minimale Höhe ist vom entsprechenden Provider abhängig. Am Checkout bekommt der Kundin einen Kode, den er über die Handy-Tastatur oder über das Intranet auf der Website des Mobilfunkanbieters eintragen muss.

Der Saldo wird innerhalb weniger Augenblicke dem Kunden gutgeschrieben. Im Regelfall empfängt der Mobilfunkbesitzer vom Netzbetreiber eine Bestätigungs-SMS, wenn das Benutzerkonto belastet wird. Die andere Variante ist, das Geld über den Geldautomaten seiner Bank zu laden. Der Ladebetrag wird nach Anwahl des jeweiligen Menüpunktes und der Mobilfunknummer unmittelbar vom laufenden Bankkonto eingezogen und auf das Prepaid-Konto aufgefüllt.

Der Benutzer erhält auch eine SMS als Bestätigungsnachricht für den Ladevorgang. Es ist ganz einfach mit einer Online-Ladung. Zuerst muss sich der Kundin oder der Kundin bei seinem Provider anmelden und kann dann den gewÃ?nschten Ladebetrag wÃ?hlen. Diese wird direkt vom laufenden Bankkonto eingezogen und auf das Mobiltelefon eingelastet. Im Regelfall können Sie als Zahlungsart Kreditkarte und Lastschrift vom Bankkonto verwenden.

Bei vielen wird auch das automatisierte Laden verwendet. Wenn ein Mindestbetrag erreicht wird, wird der Rückladebetrag entweder direkt vom Account abbuchen oder der Kunden wählt einen fixen Monatsbetrag, der dem Account wird. Sehen Sie auch: Bewerten Sie unsere Website mit dem Titel: Laden Sie Ihre Prepaid-Karte mit Kredit auf - Wie ist das?

Laden Sie Ihre Prepaid-Karte mit Kredit auf - Wie ist das?