Online Kredit Schweiz

Der Online-Kredit Schweiz

Darlehen ohne Schufa dieser Größenordnung können bei Banken in der Schweiz, in Liechtenstein und in Luxemburg aufgenommen werden. Gerne erkundet er die Schweizer Medienlandschaft. Der Bundesrat projektiert sechsstreifige Bundesautobahnen in der ganzen Schweiz

Die Bundesregierung will die Autostraßen zwischen den Grossstädten - zum Beispiel von Zürich nach Wintersthur und St.Gallen - auf sechs Fahrspuren kontinuierlich ausweiten. Spießbürgerliche Politik und Ökonomie freuen sich, linksgerichtete Politikern sind sauer. Mit dem konsequenten Ausbau der Schnellstraßen zwischen den grossen urbanen Gebieten der Schweiz auf sechs Fahrspuren hat sich der Schweizerische Rat zum Ziele gemacht.

Die Erweiterung wirkt sich zum Beispiel auf die Linie Zürich - Winterthur - St.Gallen aus. Nach den Plänen des Bundesrates werden in Zukunft drei Fahrspuren entlang solcher Routen in beide Fahrtrichtungen verlaufen. Derzeit ist nur ein kleiner Teil der Schweizer Nationalstraßen sechsstreifig - 70 prozentig ist das Netz vierspurig. Unternehmensverbände, Bürgerpolitiker und die Auto-Lobby begrüßen die Expansionspläne.

Linksgrüne Politik und Verbände sind dagegen beunruhigt: Sie fürchten einen steigenden Traffic und eine größere Umweltverschmutzung als Folge der Expansion. Auf lange Sicht gibt es keinen festen Terminplan - die Erweiterung wird in vielen Einzelschritten erfolgen, die auch vom Bundesrat genehmigt werden. Anschließend, im Maerz, wird sie sich mit einem korrespondierenden Darlehen fuer den Bau bestimmter Abschnitte der Nationalstrasse befassen.

Die Winterthurerin: Gross und berühmt, aber wer? -

Bald bezieht ein neuer Mieter das viergeschossige Geschäft am Unter-Tor, in dem sich schon lange das Modehaus Charles Vögele aufhielt. Aber eines ist bisher klar: Es wird ein Finanzdienstleistungsunternehmen sein. Groß in Italien, noch nicht bekannt in der Schweiz: Vor fast zwei Jahren war es die ital. Modelinie OVS, die die Geschäftsstellen des bankrotten Traditionshauses Charles Vögele übernommen hat, ebenfalls in exponierter Position am Untertertor, wenn auch mit einem kleinen Gastauftritt.

Schon im vergangenen Jahr hat sich die OVS aus der Schweiz zurückgezogen. Seitdem ist das viergeschossige Haus am Unterertor 24 leerstehend - aber nicht mehr lange. Gemäss Mitteilung der Immobilienfirma Swiss Prime Site (SPS) wurden an den acht Schweizer Standorte nun alle Verkaufsflächen "an Bankinstitute, Lebensmittelgeschäfte und Einzelhändler für Wanderschuhe, -zubehör und -kleidung" vermietet.

Derjenige, der am unteren Tor einzog, wird die SPS auf Verlangen des neuen Mieters noch nicht anmelden. Gerade so viel: Es ist "im wahrsten Sinn des Wortes ein Kapitaldienst. Heinz Schudel von der Junge Aeltstadt weiß nur, dass die Finanzgesellschaft in der Schweiz "sehr bekannt" sein sollte und sagt verärgert: "Genau das, was wir dort nicht bräuchten!

"Urs Schoch, der Vorsitzende des Untertor-Verbandes, antwortet mit ähnlichem Erstaunen und Resignation. Beide hatten einen Shop im Sinn, der begehbare Besucher anziehen würde. Dass eine Hausbank oder ein Kreditinstitut am Untertor einzog, überrascht weniger, ist der Branchenexperte Dieter Brunschweiler. Seit einiger Zeit beobachteten wir in den Stadtzentren leerstehende Anbieter von Finanzdienstleistungen, insbesondere Kreditinstitute und diese vor allem in Mehrgeschossläden.

"Der Einzelhandel hat einen klaren Tendenz zu kleinen oder einstöckigen Bereichen. "Die Vermietung von verhältnismäßig kleinen, mehrstöckigen Objekten ist besonders schwierig. Auf vier Stockwerken befinden sich am Unterter Tor fast 1600qm. Weder Schroeder noch Schroeder wollen sich an Mutmaßungen beteiligen, welcher "Finanzdienstleister" sich im Unterertor befindet.

Aber auch in der Schweiz gibt es nur wenige Ausreißer, von denen die CIC, eine Tochtergesellschaft der belgischen Bankgruppe Crédit Mutuel, deutlich abhebt. Ebenfalls rückläufig waren die Institute Crédit Suisse, Julius Bär, Riffeisen, Cler, Vontobel, Clientis und Migration.