Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo

Mit Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo

Die Schufa und ein DKB-Konto ohne Schufa-Eintrag ist in der Regel nicht möglich. Was ist mit der Kreditkarte für Geschäftskunden? Du kannst auch eine Kreditkarte beantragen.

Mit Kreditkarte ohne Schufa: Die passende Antwort bei schwachen Bonitäten

Konsumenten mit einer negativen Kreditwürdigkeit bekommen in der Praxis in der Regel keine herkömmliche Kreditkarte. Damit Sie dieses Bezahlverfahren noch verwenden können, ist die Kreditkarte ohne Schufa eine gute Wahl. Die Prepaid-Kreditkarte beruht auf dem Kreditprinzip. Eine Kreditlinie wird nicht eingeräumt. Bevor eine herkömmliche Kreditkarte mit Kreditlimit ausgegeben wird, wird in der Praxis die Kreditwürdigkeit des Bewerbers überprüft.

Bei negativem Schufa-Antrag wird der Kreditkartenantrag in der Regelfall zurückgewiesen. Eine Kreditkarte ohne Schufa - auch Prepaid-Kreditkarte oder Prepaid-Karte oder Prepaid-Karte oder Prepaid-Karte oder Prepaid-Kreditkarte oder Prepaid-Karte oder Prepaid-Karte oder Prepaid-Karte oder Kreditkarte ist dann doch die optimale Wahl für den Erhalt einer Kreditkarte. Diese Prepaid-Kreditkarte wendet sich an Konsumenten, deren Kreditwürdigkeit beeinträchtigt ist oder die nach Arbeitsplatzverlust keine Kreditlinie mehr haben.

Kreditkartenherausgeber stellen zielgruppenspezifische Ausweise bereit, die ohne Schufa-Informationen ausgegeben werden können. Mit der Kreditkarte ohne Schufa kann man auch in Kombination mit einem Kreditkonto bezahlen. Im Gegensatz zu einer normalen Kreditkarte wird keine Kreditlinie angeboten. Mit einer herkömmlichen Kreditkarte werden die Zahlungsbeträge zunächst abgegrenzt und später vom Inhaber abgerechnet.

Weil in Deutschland jedoch in der Regelfall kein Gutschriftverfahren ohne Schufa stattfindet, beruht die Kreditkarte ohne Schufa auf dem Kreditprinzip. Da der Inhaber nur über das von ihm vorher selbst aufgeladene Kreditsaldo verfügfa. Eine Schufa-Abfrage ist daher nicht erforderlich. Nachteilig für die Kreditkarte ohne Schufa ist, dass Leihwagen und Hotelanlagen oft nicht mit Prepaid-Kreditkarten, sondern nur mit herkömmlichen Kreditkarten gezahlt werden können.

Wer kann eine Kreditkarte ohne Schufa benutzen? Die schöpfungsfreie Kreditkarte ist eine Prepaid-Kreditkarte, die keine herkömmliche Kreditkartenfunktion anbietet, daher ist sie für alle Menschen mit Schufa-Eintrag oder schlechter Kreditwürdigkeit bestens gerüstet. Sie ist durch den Wegfall einer Kreditlinie auch für Jugendliche gut durchdacht. Die klassischen Karten kommen für sie nicht in Frage, da sie für die Beantragung von Krediten volljährig sein müssen.

Bei der Prepaid-Karte können Jugendliche den richtigen Gebrauch von Geldern oder Karten erlernen. Bei einer Kreditkarte ohne Schufa sind in der Regel jährliche Gebühren zu entrichten, die je nach Provider variieren. Mit Hilfe der Filtermöglichkeiten können Sie in unserem Kreditkartenabgleich spezifisch nach Prepaid-Karten recherchieren und dann die Preise der verschiedenen Offerten komfortabel untereinander abgleichen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum