Kredit über Kreditkarte

Zahlung per Kreditkarte

Superverbrechende Kredite, auch bekannt als Ninjakredite, sind seit der Zeit der US-Immobilienblase in aller Munde. Zusammengefasst, bei der Verwendung einer Kreditkarte werden Waren und Dienstleistungen auf Kredit gekauft. werden aus ihrer Funktion abgeleitet, da sie dem Inhaber in der Regel einen kurzfristigen Kredit gewähren.

revolvierende Kreditkarten

Die Bezeichnung "Kreditkarte" wird im angelsächsischen Raum bisher meist für eine herkömmliche Charge- oder EC-Karte verwendet. In jüngster Zeit werden jedoch zunehmend "echte" Karten auf dem Papiermarkt offeriert, teilweise mit der Option eines revolvierenden Kredits. Mit der Kreditkarte als Zahlungsart haben Sie viele Vorzüge. Abhängig vom verwendeten Kartenmodell wird das Debitorenkonto erst Tage nach der eigentlichen Transaktion abgebucht; der Konsument bekommt somit ein kurzfristiges Darlehen.

Aber seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von revolvierenden Kreditkart. Für die Konsumenten sind dies oft ein Weg in die Verschuldungsfalle. Mit diesen Karten ist es nicht notwendig, dem Finanzinstitut jeden Tag den gesamten mit der Kreditkarte im Vormonat gezahlten Geldesbetrag (z.B. mit einer Last- oder Debitkarte) zurückzuerstatten, sondern nur für einen bestimmten Teilbetrag.

Darüber hinausgehende Verbraucherausgaben werden als Schuld auf einem separaten Konto eingezogen, das sehr hoch verzinst ist, in einigen Fällen bis zu 20%. "Revolvierende Kredite" sind daher oft noch kostspieliger als Kontokorrentkredite. Consumer mit seinen Kreditkartenrechnungen über 400 EUR zahlt der Kunde nach Umtausch seiner Kreditkarte in das revolvierende Verfahren.

Von diesem Betrag werden 50 EUR zum Monatsstichtag zurückbezahlt, die verbleibenden 350 EUR werden auf ein Guthabenkonto mit einem Zins von 15 Prozentpunkten gebucht. Letzten Montag bezahlt er 500 EUR mit seiner revolvierenden Kreditkarte, von denen er auch 50 EUR zurückzahlt. Der Rest von 450 EUR wird auf das Schuldkonto zurücküberwiesen.

Das bedeutet, dass sich hier allein in zwei Wochen bereits 800 EUR plus hoher Zinsen angehäuft haben. Insbesondere bei der gleichzeitigen Verwendung mehrerer revolvierender Kreditkarten ist es schwer, den Blick zu bewahren. In diesen FÃ?llen werden die Forderungen einer revolvierenden Kreditkarte mit der nÃ?chsten Kreditkarte ausgeglichen - die Verkettung kann lange Zeit fortgesetzt werden.

Darüber hinaus sind die deutschen Kreditinstitute nicht nur renommierte Partner. Laut einem Gesetzentwurf, der zurzeit im Parlament diskutiert wird und der eine EG-Richtlinie umzusetzen hat, dürfen in Zukunft nicht nur Kreditinstitute, sondern auch andere Dienstleistungserbringer, die nicht der wirksamen Bankaufsicht im Sinne des KWG unterliegen, solche ausstellen.

Revolvierende Kreditkarten sind für den Konsumenten oft nicht sofort als solche erkennbar! Wenn sich daraus ergebe, dass nur ein Teil des Betrages pro Monat zurückgezahlt werden müsse, sei dies eine "revolvierende Kreditkarte". Von einem solchen Revolving-Angebot sollte man nur dann Gebrauch machen, wenn man als eigenkritischer Konsument das Wagnis in Schach hält.

Wählen Sie ein renommiertes Finanzinstitut! Wenn Sie bereits im Besitze einer revolvierenden Kreditkarte sind, sollten Sie immer den Versuch unternehmen, alle Soll-Beträge am Ende des Monats abzugleichen, eventuell durch eine Sonderrückzahlung. Die Hochzinsbeträge für Fremdkapital sind in diesen Faellen nicht geschuldet.