Kredit trotz Negativer Schufa seriös

Trotz negativer Schufa Kreditvergabe seriös

Trotz Schufa gibt es nur wenige Banken, die einen Kredit genehmigen. Die Schufa und die seriöse Bank kommen nur in Betracht. Mehr Angst vor einem negativen Scoring als vor einem Gerichtsvollzieher.

Secret matter scoring: Minister Barley fordert mehr Offenheit von der Schufa - Finanzen

Wenn Sie eine Ferienwohnung vermieten, ein Fahrzeug erwerben oder einen Mobilfunkvertrag unterzeichnen wollen, können Sie sich Ihrer Einschätzung der Schufa kaum entziehen. Es ist nicht das erste Mal, dass es eine kritische Bemerkung zu ihrer Kalkulation gibt. Bundesverbraucherministerin Katarina Barley (SPD) zufolge sollen Kreditanstalten wie die Schufa den Konsumenten mehr Klarheit verschaffen. "â??Jeder BÃ?rger muss das Recht haben zu wissen, welche wesentliche Eigenschaften in die eigene BonitÃ?tsberechnung einbezogen wurden und wie diese gewÃ?hlt werdenâ??, sagte sie am kommenden Tag in Berlin.

Dazu wären die Kreditagenturen verpflichtet. Zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Menschen verwendet die Schufa ("Schutzgemeinschaft für generelle Kreditsicherung") Bankkontoinformationen, Darlehen und Garantien. Nach eigenen Aussagen hat die Schufa 67,5 Mio. Menschen erfasst. Weitere Kreditagenturen wie Creditreform Boniversum, Crif Bürgel und Arvato Infoscore funktionieren nach einem ähnlichen Regel.

Immer wieder wird die Beurteilung durch die Auskunfteien kritisiert, weil die Ermittlung der Noten für die Betreffenden nicht verständlich ist. Der Bayrische Radio (BR) und die Presse des "Spiegel" hatten am vergangenen Wochenende eine Evaluierung von rund 2800 Schufa-Berichten vorlegt. Dementsprechend hat die Kreditanstalt auch Menschen schlecht bewertet, für die nur wenige und objektive Angaben zur Verfügung standen, z.B. dass die zu bewertende Person ein Kontokorrent und einen Mobilfunkvertrag hatte.

In einer Erklärung vom vergangenen Wochenende hat die private Kreditanstalt Schufa von "unsachlicher und falscher Berichterstattung" gesprochen. Die Auditoren erläuterten auch, dass aus wenigen Datenmengen Schlussfolgerungen über die Kreditwürdigkeit gezogen werden können. "Das Fehlen von Informationen stellt auch eine wesentliche Informationsquelle dar, was bedeutet, dass der Konsument keine Karte hat, kein aktuelles oder zurückgezahltes Guthaben hat, nicht in Verzug ist", wurde gesagt.

Nach Angaben von Barley zieht das BMU eine Regelung für Scoringunternehmen in Betracht, die auch die Frage der Kriteriumsform untersucht. "Wir werden im Zuge einer eventuellen Regelung von Scoringunternehmen untersuchen, inwieweit sie verpflichtet werden können, bei der Ermittlung ihrer Punktzahlen ein Diskriminierungsverbot zu beachten", sagte der Minister. In dem im Oktobers im Namen des Bundesministeriums vorgelegten Bericht kam der Beirat zu dem Schluss, dass die Betriebsgeheimnisse der Kreditagenturen zu schützen sind.

Einige der Fachleute forderten auch, dass den Konsumenten alle wichtigen Eigenschaften und deren Gewichtungen offengelegt werden sollten. In diesem Zusammenhang sollten die Kreditagenturen dazu angehalten werden, den zuständigen Stellen genau zu erklären, wie gut das Vorgehen ist, erläuterten die Fachleute. "Auch die Gruenen im Großen und Ganzen haben die Kreditanstalten kritisiert. Das ökonomische Geschick der Betreffenden hängt oft vom Schufa-Ergebnis ab, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Konstantin von Notz und die Verbraucherpolitikerin Tabea Roßner.

"Die groben Generalisierungen in der Bewertung führten zu willkürlichen Diskriminierungen und betrafen ganze Populationsgruppen. "Laut dem stellvertretenden FDP-Fraktionschef Stephan Thomae haben die Menschen jetzt mehr Furcht vor negativer Bewertung als vor dem Vogt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum