Kredit für Unternehmen

Gutschrift für Unternehmen

Bodo Schild lieh sich Geld, um sein Geschäft voranzutreiben. Gutschriften für Unternehmen nach Angaben der EZB billiger aufbereitet | Kreditreform

Die Kreditkonditionen für Unternehmen und Konsumenten in Deutschland haben sich im zweiten Vierteljahr 2017 entsprechend der Darstellung der Deutschen Nationalbank in ihrem aktuellen Quartalsreport gebessert. Eine Verringerung der Bankmargen wird die Kreditvergabe für die Nachfrage erleichtern. Vor allem die Margenanpassungen haben die Kreditpolitik der Institutionen verändert.

Nach Angaben der Deutsche Bank sind die anderen Kreditstandards sowohl im Privatkundengeschäft (Verbraucher) als auch im Unternehmenskundengeschäft "fast konstant" geblieben. Sowohl für die Durchschnittsbonität als auch für die risikoreicheren Kreditanforderungen wurden die Gewinnspannen gesenkt. Bei den Krediten war ein Anstieg zu verzeichnen, vor allem beim Finanzierungsbedarf der kleinen und mittleren Unternehmen und im Verbraucherkreditsektor.

Andererseits blieb sowohl die Finanzierung privater Immobilien als auch die Nachfrage nach Krediten von Großunternehmen leicht zurück. Das Margenniveau im Bankengeschäft wird im Wesentlichen durch die Refinanzierungskonditionen der Kreditinstitute bestimmt. Im Rahmen der Gesamtsituation an den Kapitalmärkten verzeichneten die dt. Kreditinstitute eine leichte Verbesserung der Umfinanzierungssituation gegenüber dem Vormonat. Bei der Preisgestaltung im Rahmen der Kreditvergabe gibt es jedoch noch einen weiteren wichtigen Faktor: Die Regulierungs- und Aufsichtspflichten der Kreditinstitute haben Auswirkungen auf die Ausgaben der Institute. Bei der Preisgestaltung werden die Kreditvergabe nicht berücksichtigt.

Die von den Kreditinstituten eingeworbenen Mittel wurden, wie die Deutsche Bank weiter berichtet, in erster Linie für Kredite im Rahmen von geldpolitischen Massnahmen eingesetzt. Die verbesserte finanzielle Lage der Kreditinstitute führte damit zu einer besseren Gesamtsituation der Schuldner, insbesondere im Umfeld der nachgefragten mittelständischen Unternehmen. Hinzu kommt, dass die Konkurrenzsituation der Kreditinstitute auch ein Motor für die Verringerung der Gewinnspannen ist.

Denn nur wer bei der Darlehensvergabe angesichts des günstigen Geldbetrages seine Zinssätze tief hütet, kann in dieser intensivierten Wettbewerbssituation überleben. Wie passt die Lage in Deutschland in die allgemeine europÃ?ische Lage innerhalb der WÃ?hrungsunion? Gemäß dieser EZB-Umfrage für das Euro-Währungsgebiet wurde die Gewährung von Unternehmenskrediten im Rahmen der Kreditgewährung vereinfacht.

Im Vergleich zum vorangegangenen Quartal wurden die unternehmensinternen Vorgaben einer Hausbank für Kredite lockerer - dies obwohl nach der Befragung im vorangegangenen Quartal eine geringfügige Verschärfung zu erwarten war. Insbesondere auf der europäischen Seite ist die Konkurrenzsituation eine treibende Kraft hinter dieser Enwicklung. Kein Wunder also, dass Immobiliendarlehen auch für private Haushalten und Konsumkredite einfacher zu erwirken sind.

Schlussfolgerung: Die Konditionen für die Neukreditvergabe wurden in allen Kreditkategorien entspannt. In Deutschland wie in der ganzen Europäischen Union wurde dies durch die Reduzierung der Gewinnspannen über alle Arten von Krediten erreicht. Laut EZB wird die Nachfrage nach Krediten im zweiten Vierteljahr 2017 vor allem durch Übernahmen, aber auch durch steigende Investitionen getrieben.

Auch bei den Immobiliendarlehen war das generell tiefe Zinssatzniveau ein natürlicher Faktor, der zu einer treibenden Kraft für den Darlehensmarkt in Europa und Deutschland wurde.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum