Kfw 55 Konditionen

Bedingungen der Kfw 55

Was sind die Bedingungen der KfW? Der Service für Sie: Fax-Bedingungen unter +49 69 7431 4214. 1,55. ( 1,56). Auch die aktuellen Bedingungen können unter. Rückzahlungszuschuss von 5, 10 oder 15 Prozent des Kreditbetrages, wenn sie den Bau eines KfW-Effizienzhauses 55, 40 oder 40 Plus planen.

Die KfW 55-Effizienzhaus bauten - Alles zu Konditionen & Promotion

Jeder, der in einen höheren Energieeffizienzstandard im Wohnungsbau investieren will, kann viel Stromkosten einsparen und auch von der Unterstützung der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) aufkommen. So verbraucht das Kraftwerks-Effizienzhaus nur 55 Prozentpunkte der Leistung eines gleichwertigen Neubauten nach der Energiesparverordnung (EnEV). Mit dem " Energiewendepunkt " und der Steigerung der Energieeinsparung - auch im Bausektor - hat sich die Weltpolitik das ehrgeizige Bestreben auf die Fahnen geschrieben, viel Strom zu sparsam zu sein.

Dazu nutzt das Land die KfW, die übrigens die weltgrößte staatliche Entwicklungsbank ist, um das energische Be- und Entladen nach besten Möglichkeiten zu fördern. Neubauten, die bestimmte von der KfW festgelegte Energieeffizienzstandards erfüllen, werden mit vorteilhaften Darlehen und Förderungen unterstützt. Je geringer der Energieverbrauch und je größer die Energie-Effizienz, umso größer die Förderung.

Die KfW 55 Norm schreibt damit vor, dass ein solches Gebäude einen primären Energiebedarf von höchstens 55 v. H. eines gleichwertigen Neubauten haben darf - ein Neubau, der den höchstzulässigen Grenzwert nach Energieeinsparverordnung (EnEV) einnimmt. Mit anderen Worten: Das KfW-55-Energieeffizienzhaus benötigt 45 Prozentpunkte weniger Strom als das 100: Und auch der Verlust an Wärme darf nicht zu hoch sein:

Die Transmissionswärmeverluste für das KfW 55-Haus betragen max. 70 vH. Das KfW 153-Programm "Energieeffizientes Bauen" ist für den Bauherrn ausschlaggebend. Im Rahmen des Programms "Energieeffizientes Bauen" gewährt die KfW ein verzinsliches Annuitätsdarlehen mit einer Laufzeit zwischen vier und 30 Jahren. Die jährliche Effektivverzinsung beginnt bei 1,65 vH. Die Rückzahlungsbeihilfe ist umso größer, je besser der KfW-Standard ist.

In der KfW Effizienzhalle 55 beläuft sich der Rückzahlungszuschuss auf fünf Prozentpunkte des Kreditbetrages, bis zu EUR 5000 pro Wohnungseinheit. Für eine KfW-Förderung im Rahmen des Programms 153 für ein KfW 55-Haus (Stand Juni 2018) können folgende Konditionen und Zinssätze ausgewählt werden: Weitere Fördermöglichkeiten: Die KfW trägt 50 v. H. der anfallenden Baukosten oder bis zu EUR 4000 pro Projekt für den Berater.

Inwiefern Sie die Stromkosten senken, hängt letztendlich von Ihnen ab - wenn das Gebäude die Anforderungen der KfW-55-Norm erfüllt, haben Sie Anrecht auf Fördermittel. Was das ist und was es kostet: Passende Massnahmen zur Steigerung der Energieeffektivität - und was sie kosten: Warum ist ein KfW 55 Effizienthaus sinnvoll? zum Durchblättern!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum