Hochgeprägte Prepaid Kreditkarte Visa

Geprägte Prepaid-Kreditkarte Visa

Bei was handelt es sich um eine geprägte Prepaid-Kreditkarte? VISA- oder MasterCard-Garantieabdeckung für den Händler. Tags: geprägte KreditkarteMastercard Prepaid Prepaid Prepaid Mastercard. Es ist ein Zeichen einer echten Kreditkarte. Deshalb sollte die Prepaid-Kreditkarte auch eine Prägung haben.

Indikatoren und Merkmale einer Prepaid-Kreditkarte

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Prepaid-Kreditkarte und einer herkömmlichen Kreditkarte? Was können Sie von einer Prepaid-Kreditkarte in Bezug auf die Funktionalität verlangen? Ist es konkurrenzfähig mit der herkömmlichen Karton? Die Prepaid-Kreditkarte sollte sich mit der Markteinführung zunächst als "Billigmodell" neben der herkömmlichen Kreditkarte durchsetzen.

Damit wurden auch einige aufwändige Funktionen der herkömmlichen Kreditkarte "gespeichert". Beispielsweise hatten die vorgezogenen Prepaid-Karten keine Prägung, die Inhaberdaten sowie die Kreditkartennummer, die Bestätigungsnummer usw. wurden lediglich darauf gedruckt. Es gab noch ein weiteres Feature, das es bisher möglich machte, eine Prepaid-Kreditkarte auf den ersten Blick zu identifizieren: den gedruckten Spruch " Nur elektronische Nutzung ".

Jedoch kann die Nutzung einer Prepaid-Karte manchmal zu Schwierigkeiten führen. Das gilt besonders, wenn es darum geht, Ihre Kreditkarte als " Pfand " zu verwenden. Als Beispiel dafür sei der Leihwagen genannt, der nur gegen Vorweisung einer Kreditkarte vergeben wird. Nahezu alle Autovermieter benötigen hier jedoch eine herkömmliche Kreditkarte, da bei Prepaid-Modellen in den Kreditkarteninformationen eine sogenannte Debitfunktion gespeichert ist.

An diesem Merkmal wird das Fehlen der Guthabenfunktion der Karte erkannt. Die Folge: Der Autovermieter akzeptiert die Kreditkarte nicht als "Kaution" - egal wie viel Haben. Zuerst die einzelnen Merkmale auf der Vorderseite jeder Kreditkarte: Kartennummer: Jede Kreditkarte hat eine eigene Kreditkartennummer, die aus 16 Ziffern zusammengesetzt ist.

Für jeden Zahlungsvorgang wird diese Kreditkartennummer vonnöten sein. Abhängig davon, ob die Kreditkarte von Mastercard, Visa oder Amex ausgestellt wurde, steht auf ihr das jeweilige Providersymbol, in der Regel in Gestalt eines Drucks und/oder mit einem zusätzlichen Hilfshologramm. Diese ist auch auf der Frontseite gedruckt oder geprägt und muss im Zahlungsverkehr immer vermerkt werden.

Soviel zu den Hauptmerkmalen auf der Frontseite jeder Kreditkarte. Darauf werden alle wichtigen Daten auf der Speicherkarte aufbereitet. Damit die Signatur bei der Zahlung zu jedem Zeitpunkt vergleichbar ist, muss der Karteninhaber seine Kreditkarte auf der Rückwand persönlich unterzeichnen. Er wird neben der üblichen Kreditkartennummer für den gesamten Zahlungsverkehr abgefragt.