Fvz Gmbh Erfahrungen

Erfahrungen der Fvz Gmbh

In der voestalpine Stahl GmbH sind fünf Feuerverzinkungsanlagen (FVZ) in Betrieb. Bewertungen für FVZ Convenience GmbH lesen. Sie finden in Holzwickede den Chip-Profi der Gruppe | Informationen, Testberichte und Zerti?kate Sie finden hier ? EuP post support fvz. Das FVZ Convenience Angebot umfasst Schnitzel, Geflügel, Hackfleisch, Schweinshaxe und Vital. Wir bieten unseren Kunden mit der Erfahrung aus fast drei Jahrzehnten Korrosionsschutz vom Feinsten mit diesem traditionellen Familienunternehmen.

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten und Kontaktaufnahme

Die nachfolgenden Angaben sollen Ihnen einen Einblick in die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben durch die Finanzberatung Zusander GmbH (FVZ) und Ihre datenschutzrechtlichen Rechte aufzeigen. Die Art und Umfang der Datenverarbeitung und deren Nutzung hängen im Wesentlichen von den angeforderten oder abgestimmten Diensten nach den Artikeln 13, 14 und 21 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab.

Auf welche Ressourcen und Informationen werden wir zurückgreifen? Persönliche Informationen, die wir von Ihnen im Zuge unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen bekommen, werden von uns verarbeitet. Darüber hinaus werden - soweit für die Leistungserbringung notwendig - persönliche Angaben verarbeitet, die wir von anderen Unternehmungen (z.B. Finanzdienstleistern) oder von anderen Dritten (z.B. Kreditbüros) unzulässig (z.B. zur Auftragsabwicklung, zur Vertragserfüllung oder auf der Grundlage Ihrer Zustimmung) erhalten haben.

Andererseits bearbeiten wir persönliche Angaben, die wir erhalten haben und die aus allgemein zugänglichen Datenquellen (z.B. Schuldnerverzeichnissen, Grundbüchern, Handels- und Vereinsregistern, Medien, Internet) verarbeitet werden dürfen. Zu den relevanten personenbezogenen Merkmalen gehören persönliche Angaben (Name, Anschrift und andere Adressdaten, Geburtsdatum und -ort sowie Nationalität), Identifikationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifizierungsdaten (z.B. Unterschriftsprobe).

Dazu können auch Bestelldaten (z.B. Zahlungsauftrag), Angaben zu Ihrer finanziellen Lage (z.B. Bonitätsdaten, Scoring- oder Ratinginformationen, Vermögensherkunft ), kreditbezogene Angaben (z.B. Erträge und Aufwendungen), Werbe- und Verkaufsdaten (z.B. Werbewerte), Dokumentationsunterlagen (z.B. Beratungsprotokoll) und andere mit den oben aufgeführten Bewertungskategorien vergleichbare Angaben gehören. Wozu und auf welcher rechtlichen Grundlage verwenden wir Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten (Verarbeitungszweck)?

Der Umgang mit persönlichen Angaben dient der Bereitstellung und Übermittlung von Banktransaktionen und finanziellen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Erfüllung unserer Kundenverträge oder der Vorvertragsabwicklung. Die vorvertraglichen Massnahmen werden auf Wunsch durchgeführt. Der Zweck der Informationsverarbeitung hängt in erster Linie vom jeweiligen Angebot ab (z.B. Kreditvermittlung, Baufinanzierung, Bausparverträge oder Versicherungsverträge) und kann unter anderem Bedürfnisanalysen und Beratungen einbeziehen.

Im Bedarfsfall verwenden wir Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten über die tatsächliche Vertragserfüllung des Nutzers zum Schutz der berechtigten Belange von uns oder Dritten. Adressrisiken im Kredithandel, Überprüfung und ggf. Verbesserung der Bedarfsanalysen zum Zwecke der direkten Ansprache von Kunden, der Werbe- oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten - auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses - nicht widerspruchsvoll sind; Rechtsanspruchssicherung und Rechtsstreitigkeiten, Sicherstellung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes der FVZ, Vermeidung und Klärung von Straftaten, Videoucherkriminalität zur Aufrechterhaltung des inländischen Rechts, Beweisaufnahme bei Übergriffen und Betrug (vgl.

Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung für einen bestimmten Zweck erteilen ( z.B. Datenübermittlung bei FVZ, Bewertung von Zahlungsvorgangsdaten für Werbezwecke, Fotos bei Events, Newsletter-Versand), wird die Legalität dieser Datenverarbeitung auf der Grundlage Ihrer Zustimmung festgelegt. Gleiches trifft auf den Widerspruch von uns vor Inkrafttreten der DSGVO, also vor dem Stichtag des Jahres 2018, zu.

Die Aufhebung einer eingewilligten Zustimmung gilt nur für die Zeit nach dem Zeitpunkt des Widerrufs und hat keinen Einfluss auf die Legalität der bis dahin bearbeiteten personenbezogenen Nutzer. Die Zwecke der Datenverarbeitung umfassen unter anderem Kreditwürdigkeit, Identitäts- und Altersverifizierung, Betrug und Geldwäsche. Von wem werden meine Angaben bezogen? Im Rahmen des FVZ haben diejenigen Büros Zugang, die Ihre Angaben zur Erfüllung unserer vertragsmäßigen und rechtlichen Verpflichtungen benötigen.

Von uns beauftragte Dienstleistungserbringer und Auftragnehmer können zu diesen Zweck auch solche Informationen empfangen, wenn sie in besonderem Maße den Vorgaben der DSGVO nachkommen. Zu den Empfängern persönlicher Nutzungsdaten können unter diesen Bedingungen z.B. Behörden und Institute (z.B. Strafverfolgungsbehörden), bei denen eine rechtliche oder behördliche Pflicht besteht, andere Kredit- und Finanzdienstleistungsunternehmen oder ähnliche Institute gehören, an die wir zur Abwicklung der mit Ihnen bestehenden Geschäftsbeziehungen persönliche Nutzungsdaten weitergeben (je nach Vereinbarung, z.B. das Bundesdatenschutzgesetz).

Die von uns im Zusammenhang mit einer Zwangsvollstreckungsmaßnahme befragten Kreditgeber oder Konkursverwalter, Dritte, die am Kreditvergabeprozess beteiligt sind (z.B. Versicherungsgesellschaften, Wohnungsbaugesellschaften, Fondsgesellschaften, Entwicklungsinstitutionen, Vermögensverwalter, Dienstleister, die Bewertungen durchführen), Dienstleistungserbringer, die wir im Zusammenhang mit Auftragsabwicklungsverhältnissen beraten. Andere Empfänger von personenbezogenen Merkmalen können diejenigen sein, für die Sie uns Ihre Zustimmung zur Übermittlung von personenbezogenen Merkmalen gegeben haben oder an die wir aufgrund eines Interessenausgleichs zur Übermittlung personenbezogener Merkmale berechtigt sind.

Wird die Datenübermittlung an ein Drittunternehmen oder an eine international tätige Stelle durchgeführt? Soweit dies im Einzelfall notwendig ist, können Ihre persönlichen Angaben an einen IT-Dienstleister in den USA oder einem anderen Land eines Drittlandes weitergegeben werden, um den IT-Betrieb der FVZ in Übereinstimmung mit dem europ. Datenschutzniveau sicherzustellen. Persönliche Angaben von Interessierten an Bankangeboten können mit deren Zustimmung auch in den USA im Zuge eines CRM-Systems aufbereitet werden.

Inwieweit werden meine Angaben aufbewahrt? Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt, soweit dies zur Erfüllung unserer vertragsgemäßen und rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Soweit die Verarbeitung der erhobenen persönlichen oder geschäftlichen Informationen nicht mehr zur Einhaltung der Vertrags- oder Rechtspflichten notwendig ist, werden sie routinemäßig entfernt, es sei denn, ihre weitere Verarbeitung ist - für einen begrenzten Zeitraum - für folgende Zwecke erforderlich: Erfuellung der kaufmännischen und steuerlichen Aufbewahrungsverpflichtung, die sich z.B. daraus ergibt:

Beweissicherung im Sinne der Verjährung. Jeder Beteiligte hat das Recht auf Zugang nach 15 DSGVO, das Recht auf Richtigstellung nach 16 DSGVO, das Recht auf Widerruf nach 17 DSGVO, das Recht auf Beschränkung der Datenverarbeitung nach 18 DSGVO, das Recht auf Widerruf nach 21 DSGVO und das Recht auf Datenweitergabe nach 20 DSGVO.

Zusätzlich gibt es ein Widerspruchsrecht bei einer kompetenten Datenschutzbehörde (§ 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG). Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung können Sie bei Bedarf wiederrufen. Gleiches trifft auf den Widerspruch von uns vor Inkrafttreten der DSGVO, also vor dem Stichtag des Jahres 2018, zu.

Besteht für mich eine Verpflichtung zur Datenbereitstellung? Als Teil unserer Geschäftsverbindung müssen Sie uns die persönlichen Informationen zur Verfügung stellen, die für den Aufbau, die Führung und die Kündigung einer Geschäftsverbindung und zur Erfüllung unserer damit zusammenhängenden Vertragspflichten notwendig sind oder zu deren Erfassung wir nach dem Gesetz gesetzlich verpflichtet sind. Andernfalls sind wir in der Allgemeinen nicht in der Lage, mit Ihnen einen Arbeitsvertrag abzuschließen, auszufÃ??hren und zu verlÃ?ssen.

Für die Aufnahme und Abwicklung der geschäftlichen Beziehung setzen wir prinzipiell keine vollautomatische Beschlussfassung nach § 22 DSGVO ein. Eine automatische Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben zum Zwecke der Auswertung bestimmter persönlicher Belange (Profiling) findet nicht statt. Du hast das Recht, der von dir gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) der Datenschutzverordnung (Datenverarbeitung im Allgemeininteresse ) und Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) der Datenschutzverordnung (Datenverarbeitung auf der Basis eines Interessenausgleichs) zu widersprechen.

Wenn Sie Einwände erheben, werden wir Ihre persönlichen Angaben nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn, wir können triftige, legitime Begründungen für die Datenverarbeitung vorweisen, die Ihre Rechte, Pflichten und Grundfreiheiten übersteigen, oder die Datenverarbeitung wird der Durchsetzung, Wahrnehmung oder Einrede von gesetzlichen Ansprüchen dienen. Im Einzelfall verwenden wir Ihre persönlichen Angaben, um direkte Werbung zu schalten.

Du hast das Recht, der Datenverarbeitung deiner persönlichen Angaben zum Zweck dieser Werbezwecke widerzustimmen. Wenn Sie der Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke nicht zustimmen, werden wir Ihre persönlichen Angaben für diese Verwendungszwecke nicht mehr aufbereiten. Für die Wiedergabe, Bearbeitung, Vervielfältigung und/oder Weitergabe ist eine schriftliche Zustimmung der FVZ GmbH erforderlich.

Davon ausgeschlossen sind unverändert gebliebene Beiträge für private, nicht kommerzielle Nutzung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum