Aufladbare Geldkarte

Wiederaufladbare Geldkarte

Mit der GeldKarte steht eine Prepaid-Karte im EC-Kartenformat zur Verfügung, mit der Sie kleine Beträge schnell und einfach bezahlen können. Zum Schluss noch eine anonyme, wiederaufladbare Geldkarte! Auf diese Weise kann der Chip mit einem Geldbetrag aufgeladen werden, um mit der Geldkarte bezahlen zu können, ähnlich einer Prepaid-Kreditkarte. Möchten Sie mehr über die URCard erfahren, lesen Sie unseren URCard - Ihre bequeme und sichere Prepaid-Debitkarte für Südafrika - Artikel. Laden Sie einfach Ihr Guthaben auf und gehen Sie einkaufen.

Wofür ist eine Geldkarte, wofür wird sie verwendet?

Eine Geldkarte ist in der Praxis meist eine Bankkarte mit einer speziellen zusätzlichen Funktion. Im Unterschied zu einer herkömmlichen EC-Karte beinhaltet die Geldkarte auch einen Baustein, der mit einem Microprozessor ausgerüstet ist und zudem über eine Memory-Funktion verfügt. Der Baustein kann mit einem kleinen Betrag bebaut werden. Nach dem Aufladen des Guthabens - vergleichbar mit Prepaid-Handytarifen - können Sie damit geringere Summen in Parkhäusern aufladen.

Der Kredit auf einer Geldkarte ist auf höchstens 200 EUR beschränkt. In der Regel kann die Speicherkarte an einem ATM eingelegt werden. Eine Geldkarte wird auch oft als elektronisches Portemonnaie bezeichnet, da man nicht mit kleinem Geld zahlen muss. Im In- und auswärtigen Bereich bargeldlos zahlen und zudem von interessanten Zusatzdienstleistungen mitwirken?

Zum Schluss noch eine Anonymität, eine wiederaufladbare Geldkarte! - Dynamische Kreditkarte: Plastc will die Geldbörse ablösen.

Zum Schluss noch eine Anonymität, eine wiederaufladbare Geldkarte! Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Niemand ist interessiert und wie willst du sie mit Prepaid-Karten auffüllen? Dies bedeutete wiederum Ärger und die Geldkarte schlug beim Laden fehl. Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Im Moment bekomme ich Geld vom Automat - ich könnte auch hier eine Kreditkarte laden.

Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Auch Moridin schrieb: Wie PaysafeCard? Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Du stellst dich an die Tresen und erkennst, dass deine Visitenkarte ungenutzt ist, und dann? Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Auf der im Beitrag vorgestellten Visitenkarte befindet sich ein E-Ink-Display - dieses kann auch nur zur Anzeige des momentanen Betrages verwendet werden.

Der Bildschirm hat immer die Möglichkeit, die Displayanzeige exakt dann zu wechseln, wenn sich der Wert ändert und die Speicherkarte sich zur gleichen Zeit auch in einem Endgerät befindet. Re: Please endlich eine anonymisierte, wiederaufladbare Geldkarte! Der Moridin schrieb: > Ladekarte. Dafür ist die GeldKarte da. Diese ist in den meisten Postkarten enthalten, sollte aber auch als eigenständige Variante erhältlich sein.

Für Kommentare melden Sie sich einfach an oder melden Sie sich an. Diejenigen, die auf eine Rückkehr der klassischen USB-Ports hofften, werden nichts dafür bekommen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum